Austauschprojekt mit US High Schools

Am 27.05.2015 fand an der Erich Kästner-Schule ein sportliches Austauschprojekt mit den beiden weiterführenden amerikanischen Schulen Wiesbadens statt.
Ziel ist ein interkulturelles Sport- und Verständigungsprojekt.
Die Erich Kästner-Schule hatte eine Gruppe der Wiesbadener High School und der Wiesbadener Middle-School zu Besuch. 40 Schülerinnen und Schüler der amerikanischen Schulen und 40 unserer Schüler (im Alter zwischen 13 und 16 Jahren) werden gemeinsam in 4 gemischten Drachenbooten trainieren und in einem Abschlussrennen die neu gewonnenen Fähigkeiten anwenden. In jedem Boot sitzen 10 deutsche und 10 amerikanische Schülerinnen und Schüler. Zwei Englischlehrer, ein Schulsozialarbeiter und der Schulleiter der EKS übernehmen die Anfeuerung vorne im Boot. Drei Steuerleute stellt der Wiesbadener Wassersportverein, der vierte Steuermann ist der Hausmeister der Schule.
Nach dem Abschlussrennen beginnt der gemütliche Teil dieses Austauschprojekts auf dem Schulhof der Erich Kästner-Schule. Die amerikanischen Schulen haben Burger zum Grillen mitgebracht, die Erich Kästner-Schule hat für Salate und Würstchen gesorgt.  Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich entspannt beim Essen oder beim gemeinsamen Basketballspielen auszutauschen.

Dieses Projekt ist Teil unseres Ziels die Schülerinnen und Schüler "fit in Englisch" zu machen. Alle Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Bilingualen Englischkurse.