November 2017

Vorlesetag mit Frau Wallmann

Bundesweiter Vorlesetag

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Er soll ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

Dafür hat sie sich mit dem Fachbereich Deutsch das Buch von D.D.Everest „Archie Greene und die Bibliothek der Magie“ ausgesucht.Eine Stunde lauschten die Schüler der spannenden Geschichte und hatten im Anschluss noch viele Fragen an die Landtagsabgeordnete. Das Buch schenkte sie im Anschluss der Klasse. Die Deutschlehrerin möchte in der Vorweihnachtszeit weiter aus dem Buch vorlesen.

Danke für diesen tollen Besuch.

Besichtigungstour zur Clay-Kaserne Erbenheim

Schüler treffen 3-Sterne-General und Oberkommandeur der Europäischen US Streitkräfte.

Am 30.Oktober 2017 nahmen 10 interessiert Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 9 und 10 an einer extra organisierten Besichtigung der Clay Kaserne teil.

Die Tour wurde vom Oberkommandeur der Europäischen US-Streitkräfte initiiert und von dem Verbindungsoffizier für die amerikanischen Schulen Herr Witmer begleitet. Herr Witmer betreut uns bei unseren vielfältigen Kooperationen mit den amerikanischen Schulen.