Letzte Neuigkeiten

Mathematikwettbewerb Schuljahr 17/18

Zum 50. Mal findet im Schuljahr 2017/18 nun schon der Hessische Mathematikwettbewerb statt.

Auch diesmal grübelten die fast 100 Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe der Erich Kästner – Schule am 07.12.2017 in der I. Runde (Schulentscheid) über den verschiedensten Problemen der Alltagsmathematik, über geometrische Knobeleien und auch abstrakte Zusammenhänge. Dem einen Freud, dem anderen Leid, so kann man auch diesmal beschreiben, was die Mathematik im allgemeinen und der Wettbewerb im besonderen mit den Achtklässlern macht – nämlich ganz schön polarisieren.

Mouse Trap

Im „Mouse-Trap-Race“-Finale als einziges Schülerteam

Am Nikolaustag durften sich unsere drei Teams endlich mit ihren seit Wochen gefertigten Mouse-Trap-Cars (Mäusefallenautos) im Wettkampf mit der starken amerikanischen Konkurrenz messen. Als Austauschschule konnten drei Teams der Erich Kästner-Schule mit ihren gebauten Mouse-Trap-Cars antreten. Es galt sich gegen 40 andere Teams zu behaupten und die 10m Strecke schneller als alle anderen zurückzulegen.

Amerikaaustausch

Amerikaaustausch mit dem Bus

Vom 4. bis 8. Dezember trafen sich jeden Morgen um 7 Uhr unserer Schülerinnen und Schüler an der Bushaltestelle J.-F.-Kennedy-Straße der Linie 5 und gingen gemeinsam durch die „Passkontrolle“ in den „amerikanischen Sektor“ des Wiesbadener Hainerbergs zu den beiden amerikanischen Schulen. Zehn unserer Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 7 und 8 der Realschule besuchten eine Woche die Middle-School (eine Schule von Jahrgang 5 bis 8) und zehn aus Jahrgang 9 und 10 die High-School bis täglich 15 Uhr.

Adventsfeier

Eine schöne Feier


Am 06.12.2017 fand unsere jährliche Adventsfeier für den 5. und 6. Jahrgang in der Christophoruskirche in Schierstein unter dem Themenschwerpunkt "Aufeinander zugehen" statt. 
In den Klassen und Kursen wurden verschiedene Beiträge in Form von Gedichten, eigenen Geschichten, Rollenspiele, Bildergeschichten, Gesang und musikalischen Beiträgen (Flötenstück, Dudelsack, Gitarre) vorbereitet.

Vorlesewettbewerb 2017

Entscheidungsrunde der Klassensieger 

Am Freitag, den 1. Dezember fand an der EKS der diesjährige Vorlesewettbewerb der Sechstklässler statt.Teilnehmer waren die Klassensieger der R6a (Tiruworke Beza), R6b und H6 (Samy Chelihi). In der ersten Entscheidungsrunde durften die drei Leser einen bekannten Text aus ihren selbst ausgesuchten Büchern vorlesen. In der zweiten Entscheidungsrunde mussten sie unbekannte Textauszüge aus einem Buch lesen, das von der Jury vorgegeben war.

Vorlesetag mit Frau Wallmann

Bundesweiter Vorlesetag

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Er soll ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

Dafür hat sie sich mit dem Fachbereich Deutsch das Buch von D.D.Everest „Archie Greene und die Bibliothek der Magie“ ausgesucht.Eine Stunde lauschten die Schüler der spannenden Geschichte und hatten im Anschluss noch viele Fragen an die Landtagsabgeordnete. Das Buch schenkte sie im Anschluss der Klasse. Die Deutschlehrerin möchte in der Vorweihnachtszeit weiter aus dem Buch vorlesen.

Danke für diesen tollen Besuch.

Besichtigungstour zur Clay-Kaserne Erbenheim

Schüler treffen 3-Sterne-General und Oberkommandeur der Europäischen US Streitkräfte.

Am 30.Oktober 2017 nahmen 10 interessiert Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 9 und 10 an einer extra organisierten Besichtigung der Clay Kaserne teil.

Die Tour wurde vom Oberkommandeur der Europäischen US-Streitkräfte initiiert und von dem Verbindungsoffizier für die amerikanischen Schulen Herr Witmer begleitet. Herr Witmer betreut uns bei unseren vielfältigen Kooperationen mit den amerikanischen Schulen.

Evakuierungsübung zu Beginn des Jahres

Im Ernstfall müssen alle wissen, wie wir hier an der EKS das Gebäude verlassen und uns auf dem Sammelplatz einfinden, damit die Feuerwehr ihre Arbeit machen kann.

Diese Übungen geschieht immer zu Beginn des Jahres in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Schierstein. Fünf aktuelle Schüler fahren im Einsatz mit und löschen.

Herr Huth von der Freiwilligen Feuerwehr stellt Nebelmaschinen auf. Die Flure sind dann schnell eine gefährliche Zone. Dann heißt es: Durch die Fenster den Raum verlassen.