ECDL/Europäischer Computerführerschein

Absätze
ECDL

Seit dem Schuljahr 2008/2009 bietet die Erich Kästner - Schule interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich im Wahlpflichtunterricht auf die Prüfungen zum Europäischen Computerführerschein (ECDL) vorzubereiten und diese an unserer Schule abzulegen. Die Prüfungen finden in der Regel nachmittags statt.

ECDL steht für European Computer Driving Licence, also Europäischer Computerführer-schein. Dieser Computerführerschein wird in über 140 Ländern der Welt als standardisierter Nachweis über Computerkenntnisse anerkannt und wurde bisher von 9 Millionen Menschen absolviert.

In Deutschland vertritt die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) in Bonn den ECDL. Die Erich Kästner – Schule ist seit dem Schuljahr 2008/2009 von der DLGI zertifiziertes Testcenter für den ECDL.

Mit dem ECDL Start (neu: ECDL BASE) oder dem ECDL können unsere Schülerinnen und Schüler in ihren Bewerbungen den eventuellen Ausbildungsbetrieben gegenüber ihre Computerkenntnisse verbindlich nachweisen.

Ebenso haben Ausbildungsbetriebe Vorteile vom ECDL. Die in Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz gerne aufgeführten Computerkenntnisse sind zu oft eher allgemeiner Natur und wenig vergleichbar. Mit den ECDL Prüfungen kann sich ein Ausbildungsbetrieb jedoch ein verlässliches Bild von den Computerkenntnissen eines Bewerbers machen.

Kategorie
Durchführung
intern