Schulsozialarbeit Berufsorientierung

 

Landeshauptstadt Wiesbaden

Der Magistrat
Amt für Soziale Arbeit
Abt. Schulsozialarbeit

Schulzweig: Hauptschule
Zielgruppe: alle Hauptschülerinnen und Hauptschüler
Zeitraum: 5. – 9. Klasse

Ansprechpartner: Holger Hasenöhrl/im Hause
0611/31-2476
holger.hasenöhrl@wiesbaden.de

Abteilungsleitung
Herr D.P. Goldmann
0611/31-4695
pascal.goldmann@wiesbaden.de


Beschreibung der Maßnahme:

Die Schulsozialarbeit als Jugendsozialarbeitsangebot der Jugendhilfe bietet Angebote zum Ausgleich Sozialer Benachteiligung und zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen, sowie für das Erreichen des Schulabschlusses und dem Übergang in das Berufsleben.

Die Angebote und Leistungen schlüsseln sich in das 3-Stufenmodell auf:

1. Klassenbetreuung, Koordination mit Lehrerinnen, Lehrern und Schulleitung

2. Gruppenarbeit, Stadtteilarbeit, Freizeitangebote, Freizeitfahrten, Systematische Hilfen im Übergang Schule-Beruf durch das Kompetenz-Entwicklungs-Programm mit zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen wie Berufliche Grundqualifizierungen, Soziale-Kompetenz-Trainings, Förderkursen und Berufsorientierungstagen.

3. Einzelfallarbeit

Die Angebote der Schulsozialarbeit finden kontinuierlich und aufeinander aufbauend statt. In den Jahrgängen werden altersspezifische Bausteine, welche die Entwicklung und Stärkung der personalen und sozialen Kompetenzen fördern, eingesetzt.

Das Ziel, alle Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern und zu begleiten, wird durch ein gutes Netzwerk an Kooperationspartnern aus Schule, Jugendhilfe, Wirtschaft und Sozialen Trägern unterstützt.